Montag, 14. Januar 2013

Neukölln

Zufällig bin ich gerade über drei Zeichnungen gestolpert, die ich im November gemacht und anschließend vergessen habe.

Warum ausgerechnet an der Ecke Weser-/Pannierstraße das Pflaster erneuert wird, ist mir ein Rätsel. Es gibt viel zerstörtere Straßen in der Umgebung. Allerdings ist diese Kreuzug mittlerweile ein Hauptverkehrsknotenpunkt für die Kneipengänger geworden. Das ist natürlich wichtiger als das mindestens 5 Meter tiefe Loch neben meiner Haustür...


























Die gute alte Heavy-Metal-Tanke am Hermannplatz. Leider sind die Metalzeiten dort aber vorbei.


Ein Minenleger in der Nähe meines Ateliers. Warum da Donaustraße drunter steht, kann ich mir allerdings nicht erklären.

Keine Kommentare:

Kommentar posten